Kabelanbieter wechseln

Kabelanbieter wechseln

In Deutschland den Kabelanbieter wechseln gestaltet sich nicht so einfach wie fälschlicherweise angenommen. Das Angebot an Kabelanbietern und die Verfügbarkeit selber, sowie die Gewilltheit neue Kunden nach einem Wechsel aufzunehmen, variiert dabei von Region zu Region stark. Oftmals existiert lediglich ein Kabelanbieter für eine bestimmte Region, der in dieser eine sogenannte Monopolstellung inne hat. Das heißt für den Verbraucher, solang er Fernsehen über Kabel empfangen möchte, muss es über diesen Anbieter erfolgen. Wer das Glück mehrerer ansässiger Kabelanbieter in seiner Region hat, kann mit Einhaltung der Kündigungsfrist auch den Kabelanbieter wechseln. Der Wechsel gestaltet sich dabei an sich problemfrei. Nach fristgerechter schriftlicher Kündigung des laufenden Vertrages, wird ebenfalls schriftlich ein neuer Vertrag zur Bereitstellung von Kabelfernsehen mit dem Neu-Anbieter unterzeichnet. Dieser wird dann aktiv Kabel-Fernsehen bereitstellen, sobald der alte Vertrag inklusive der vertraglich festgehaltenen Kündigungsfrist abgelaufen ist.

Vor dem Kabelanbieter wechseln sollten die Angebote am Markt, beziehungsweise in der eigenen Region, gründlichst verglichen werden. Je nach Kabelanbieter können sich einzelne Sender und die Verfügbarkeit selbiger unterscheiden, auch können Zahl- und Kündigungskonditionen frei von den Anbietern festgelegt werden, weshalb sich über entsprechende Vertragskonditionen genauestens informiert werden sollte. Vor dem Kabelanbieter wechseln muss zudem unter Umständen der Vermieter, sofern der Wechselwillige eine Mietwohnung oder Miethaus bezieht, zu Rate gezogen werden. Da in Deutschland üblicherweise dieser die Verträge direkt für alle vermietenden Wohnräume bei einem Kabelanbieter festlegt, bedarf es möglicherweise der Zustimmung durch den Vermieter, um den Wechsel durchzuführen. Durch das Kabelanbieter wechseln können Vermieter und Eigentümer erhebliche Kosten sparen, sofern in der ansässigen Region keine Monopolstellung eines einzelnen Anbieters vorherrscht.

Kabelfernsehen Anbieter im Vergleich


  Kabel Deutschland Kabel BW Unitymedia Tele Columbus
Kabelfernsehen Ja Ja Ja Ja
Anzahl analoge Sender 32 80 34 41
Anzahl digitale Sender 100 250 70 55
HDTV Sender vorhanden Ja Ja Ja Ja
Bundesliga möglich Nein Ja Ja Nein
Erotikfilme Ja Ja Ja Ja
Mindestlaufzeit 24 Monate 12 Monate 12 Monate 12 Monate
Grundgebühr ab 18,90 € 17,90 € 17,90 € 13,99 €
         
Kabelinternet Ja Ja Ja Ja
Maximale Geschwindigkeit 100 MBit 100 MBit 150 MBit 128 MBit
Grundgebühr ab 12,90 €
(erste 6 Monate danach 19,90 €)
23,00 € 15,00 € 17,99 €
         
Telefonanschluss Ja Ja Ja Ja
Grundgebühr ab 9,90 € 15,00 € 15,00 € 14,99 €
         
Triple Play Angebote Ja Ja Ja Ja
Digitale TV Sender bis zu 100 inkl. 3 HD Sender Auswahl aus 3 TV Paketen 75 Sender 55 Sender + 20 HD Sender
Geschwindigkeit ab 16 MBit ab 50 MBit ab 50 MBit ab 16 MBit
Telefon Flatrate Ja Ja Ja Ja
Besonderheiten +Gratis Kabelmodem
+30 € Online Bonus als Gutschrift
Inklusive HD Receiver Inklusive HD Receiver Einrichtungspreis in Höhe von 59,80 € entfällt
Grundgebühr ab 39,80 € 25,00 € 25,00 €
(erste 12 Monate danach 33,00 €)
26,48 €
         
Anbieterinformationen
  Verfügbarkeit Prüfen Verfügbarkeit Prüfen Verfügbarkeit Prüfen Verfügbarkeit Prüfen
Weitere Infos Weitere Infos Weitere Infos Weitere Infos
Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter